Historisches

l
Zur Startseite heutiger Tag
l
Fenstersturz

Lang ist's her

Eine dendrochronologische Untersuchung ergab, dass das zum Bau verwendete Holz der Nagelschmiede aus dem Jahre1586, dem Anfang des Barock, stammt. Die Untersuchung legt bei der Altersbestimmung die Vegetationszeiten, die sich in den Jahresringen der Hölzer widerspiegeln zugrunde. Durch Vergleiche mit Jahresringen von Hölzern, deren Alter bekannt ist, kann das Alter anderer Hölzer bestimmt werden.

Hier einige historische Daten aus jener Zeit:

1560 - Todesjahr von Philipp Melanchton, deutscher Philosoph
1564 - Sterbejahr des Universalgenies Michelangelo
1566 - Sterbejahr von Michel de Notredame (Nostradamus)
1585 -Allg

1586 - Hexenverbrennungen im Allgäu.
Auch in Sonthofen endeten 21 Menschen auf dem Scheiterhaufen. 
Der damalige Aberglaube zeigt sich in Symbolen, die in einer noch aus der
Bauzeit stammenden Tür eingearbeitet worden waren.
Wer der ehemalige Erbauer war und was er mit den Symbolen bezwecken wollte,
ist nicht bekannt. Bisher reicht die Besitzerchronologie zurück bis zum Anfang
des 19. Jahrhunderts:
Log
1589 - Entstehung des berüchtigten "Hexentraktates"
1618 - PragerFenstersturz und Beginn des 30jährigen Krieges

 


Gemälde von Sebastian VRANCX (*1573 - †1647) zeigen Plünderungen von Dörfern und bäuerlichen Anwesen im  30-jährigen Krieg. Szenen, wie sie sich damals auch in Sonthofen zugetragen haben könten ...